16.06.2016 15:52
Bazi

"Bappa, i hob mi wieda nei voliabt!" "Ja mei Bua, des kimmt bo jed'n amoi, wal de oide Liab' s'rost'n ofangt und austrocknad. Do muasst hoid durch so wia i des bis heid no muass! Awa in wen denn?" "I mogs no gor ned song wal des nix fiar Eitare is oda soi i?" "Ja sog scho, in wen nochad??? Naa ned !" :-(( "Ja mei, na lasst as! In die Eva vielleicht?" "Naa, in de Eva ned, Bappa. Des is doch gor a so a goschade Ratsch'n!" "Etwa in die Zensi?" "Naa, Bappa, wos mecht i denn mit ana so a stockdumma Henna. De biaschdlt se ja bloss dreimoi im Joahr hod's gsogd und des wann's amoi zum Frisär geh muass!" Awa i vorrods da etz wal sunst kimmsd nimma drauf, wal'st du doch gor ned woasst wos heid modern is: in den Sepp!" "Woooos - in den Sepp???? Lach Bua, aber des gähd doch gor ned, der ist ja ävangelisch!"

16.06.2016 15:40
Bazi

Oiso des is natürle sehr schwar a so a "Google-Standardbuach" bzw. Üwasetzungsbuach zum liefan, wal de boarische Sprach ganz anderst gschriem werd!! Zum zwoat'n is de boarische Sprach regional ganz anderst und hod sehr fei regionale Dialekte und Slangs midzum berücksichtigen. Zum dritt'n is es schwierig, de Wörter erst amoi zum Erfassen und dann im Satzzusammenhang zu verstehen bzw. kombiniert wieda zum gem und dann ko des ganz anderst ausseangh. Zum viert'n khead no dazua, dass im Bayrisch'n Wörter gibt, de kennan ned üwasetzt wern 1:1 bzw. de gibts im Hochdeidsch'n gor ned. Awa a Bayer woaß wos domit gmoand is. Zum fünften is bayrisch ned oafach bayrisch, wal fränkisch werd des ganz anders gredt ois wia des de Owapfoiza song wia des bo mir in Owabayern gsogd werd. Dann arbad de boarische Sprach fei mit Sprachlauten, mit Apostroohen und Abkürzungen, de wos im Satzzusammenhang an andern Sinn ergem ois wia des oanzelne Wort. Oiso wer a weng trainiern mecht, der schaut vielleicht amoi bo mir in den schlaubayer vo Antenne Bayern in die GRUPPE "saubled daherg'redt" nei und na lernt er ob er wos vostehd dabei!! I wünsch Eich fei Glick, lod's Eich de App. herunta und b'suachts mi dort. Na ko ma a weng üb'n dabei! An scheena Gruass da bairische Superbazi

16.06.2016 15:15
Bazi

a rossgschier is des Geschirr welches die Pferde um den Hals tragen bzw. umhaben wenn sie z.b. einen eingespannt werden und einen Wagen ziehen müssen

06.06.2016 16:48

WOW. Super tolle Seite. Ich bin demnächst mit meinen Sport-Mädels für 4 Tage in München und habe soeben das Programm auf bayerisch schreiben können. Vielen lieben Dank aus der südwestlichsten Stadt Deutschlands.

03.06.2016 15:47
Alex

Bisschen muss aber "bisserl" heißn :-) Und "Du kommst" muss "du kimsd" heißen :-)

Seite: << zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 vor >>
(c) 2016 by Andi Hummel